Gender Diversity zu verstehen und zu nutzen eröffnet Ihnen neue fachliche Perspektiven und Potentiale, es bedeutet Veränderung und Qualitätsentwicklung.

UrbanPlus bezieht Gender Diversity in allen Forschungs- und Beratungsfeldern sowohl als fachlichen Qualitätsstandard als auch als politischen Leitgedanken ein. Mit unserem Geschäftsbereich gender+ unterstützen wir Sie gezielt und projektorientiert, in den Handlungsfeldern Stadtentwicklung, Wohnen, Public Health, Bildung und Öffentlichkeitsarbeit, die Gleichstellung von Frauen und Männern unterschiedlicher Lebensstile und Kulturen in unserer Gesellschaft zu fördern. Unser Beratungsverständnis orientiert sich dabei an den Standards des Fachverbands Gender Diversity.

Differenz erkennen, Diskriminierung und Benachteiligung bekämpfen, Vielfalt für Organisationen und Unternehmen und politisch nutzbar machen: das sind unsere zentralen Anliegen in der Entwicklung von Prozessen, bei der Umsetzung von Projekten. Der erste Schritt ist dabei, das „doing gender“ im privaten, im politischen, im beruflichen und gesellschaftlichen Leben verständlich und sichtbar machen. Daran arbeiten wir interdisziplinär, mit wissenschaftlichen und kreativen Methoden, mit Elementen der Organisationsentwicklung und projektorientiert.